BOAGAZ – flexibel und zeitgemäß

Bei Gasinstallationen ist die Verlegung der komplizierteste Arbeitsschritt. Ein verbindungslos verlegbares System bietet im Vergleich zur herkömmlichen Installation zahlreiche Vorteile für Planer, Installateure und Kunden.

Handwerker stoßen bei der Umsetzung oftmals auf bauliche Herausforderungen. Mauerrundungen, Vorsprünge oder andere Hindernisse lassen sich trotz sorgfältiger Planung und Vorbereitung nicht immer vorhersehen, was später zu Verzögerungen auf der Baustelle führen kann. Durch den Einsatz von BOAGAZ Edelstahlwellrohren können Verzögerungen von Anfang vermieden werden. Das BOAGAZ-System verwendet biegbare Rohre, die verbindungslos von der Rolle verlegt und mittels spezieller Fittings ohne Spezialwerkzeug von Hand installiert werden können.

Maximal einfach, maximal sicher

Das BOAGAZ System setzt auf Gasleitungen mit wenigen Verbindungsstellen – die Anschlüsse werden über massive Messingfittings mit patentierter Doppeldichttechnologie ausgeführt. Geliefert werden die gelb ummantelten und durchgehend vor Korrosion geschützten Gasleitungen als Rollenware und mit einer Länge von bis zu 640 Metern. Jedes einzelne Rohr wird darüber hinaus werkseitig mittels Helium auf seine 100 % Dichtheit geprüft.

Installation von der Rolle

Der große Vorteil des Edelstahlwellrohrsystems besteht in einer erheblichen Beschleunigung der Arbeit. Die gewellten Rohre bestehen aus Edelstahl und sind in den Dimensionen DN°15 bis DN°50 erhältlich. Die einzigen Werkzeuge, die zur Verlegung benötigt werden, sind ein Rohrschneider, ein Abisoliermesser sowie zwei Zangen/Gabelschlüssel zum Anziehen der Fittings. Der Clou: Bogenstücke, wie sie bei herkömmlichen Installationen in großer Zahl benötigt werden, entfallen komplett, da sie in Sekunden von Hand gebogen werden. Das bedeutet, dass jeder benötigte Bogen automatisch mit einem Korrosionsschutz versehen ist.

Seine Stärken kann das BOAGAZ-System insbesondere bei nicht gerade verlaufenden Gasinstallationen sowie Leitungsführungen unter Estrich* oder in Schächten, Kaminen und Ähnlichem ausspielen. Das System ist ÖVGW-zertifiziert und entspricht der EN 15266.
*Landesgasverordnungen der einzelnen Bundesländer sind zu beachten.

Seit Jahrzehnten im Einsatz bewährt

Das BOAGAZ System ist seit mehr als 40 Jahren weltweit erfolgreich im Einsatz – ursprünglich entwickelt wurde es für Gasinstallationen in Erdbebengebieten. Als der Kompetenzpartner für flexible Lösungen bei der Verlegung von Gasleitungen bietet BOAGAZ vielfältige Services und konkrete Beratung. Bei allen Fragen zu Neuinstallation, Erweiterung oder Sanierung von Gasleitungen in privaten, gewerblichen und öffentlichen Gebäuden stehen kompetente Ansprechpartner zur Seite.
Erfahrungen aus der Praxis belegen übrigens, dass die zu erwartende Arbeitszeitersparnis und die finanziellen Einsparungen sich umso deutlicher bemerkbar machen, desto umfangreicher das Projekte ist.

BOAGAZ VertriebsgesellschaftmbH.

Heinrich-Schneidmadl-Straße 15
3100 St. Pölten

T  +43 676 840 638 100
E  office(at)boagaz.com

www.boagaz.com